Home

Bildungsqualität. Garantiert.

Katholische Schulen haben deutschlandweit einen hervorragenden Ruf. Viele Eltern sind dankbar, wenn ihre Kinder einen Platz an einer Schule in kirchlicher Trägerschaft bekommen, denn sie erwarten neben der reinen Wissensvermittlung eine christliche Werteerziehung und eine Begegnung ihrer Kinder mit dem christlichen Glauben. Auch für konfessionslose Eltern sind katholische Schulen eine echte Alternative gegenüber dem staatlichen Schulsystem.

caret-down caret-up caret-left caret-right

Erziehen heißt, mit Hoffnung und Vertrauen zu handeln.

Doch wie gut sind katholischen Schulen wirklich? Werden Kinder und Jugendliche dort optimal auf das Leben nach der Schule vorbereitet? An welchen Qualitätskriterien messen die kirchlichen Schulträger „guten Unterricht“? Welchen Stellenwert hat effektives Schulmanagement? Woran ist das katholische Profil erkennbar? Und: Wie entwickeln sich katholische Schulen in ihrer Qualität weiter?

Diese Fragen verlässlich zu evaluieren und die katholischen Schulen bei ihrer weiteren Entwicklung beständig zu begleiten, ist die Aufgabe der 2012 gegründeten Gemeinsamen Katholischen Schulinspektion (GKSI).

Inspektions-Partner

Erzbistum Berlin

www.erzbistumberlin.de

 

Bernostiftung

Katholische Stiftung für Schule und Erziehung in Mecklenburg und Schleswig-Holstein www.bernostiftung.de
 

Bistum Dresden-Meißen

www.bistum-dresden-meissen.de

 

Bistum Erfurt

www.bistum-erfurt.de

 

Erzbistum Hamburg

www.kseh.de

 

Edith-Stein-Schulstiftung
des Bistums Magdeburg

www.edith-stein-schulstiftung.de